Aufwind. Tagebuch für Strategen und gegen Corona. 28

HERAUSFORDERUNG. In Krisenphasen heißt es auch mal "reinbeißen". Entscheidende Gespräche, Vorbereitungen und Verhandlungen ziehen sich oft bis in die Nacht. Da ist konsequenter Biss und klarer Blick trotz später Stunde gefragt.

BELOHNUNG. Am Ende solch intensiver Gespräche steht (hoffentlich) die Belohnung. Ein Erfolg, ein Gewinn, ein Zuschlag. Das vor Augen hält wach und punchig. Und gehört dann auch mit dem Team gemeinsam gefeiert.

ENTTÄUSCHUNG. Das Blatt kann sich schnell wenden und ist dünn zwischen Belohnung und Enttäuschung. Damit muss man als Führungskraft umgehen können, das benötigt Erfahrung und den Misserfolg eingestehen zu können stärkt. Paradox auf den ersten Blick, Balsam für Lernende auf den zweiten.

VORWÄRTS. Egal, jeder Weg geht weiter. Vielleicht nicht wie zuerst geplant. Auf geht’s. Alternativen entwickeln, das Team gut einbinden und mitnehmen. Voraus schreiten und nicht den Mut verlieren. Wie hieß es schon bei den 68-ern: Der Blick nach vorne lässt die Schatten nach hinten fallen. Und vorne scheint eben oft die Sonne.